Meine Hunde

„FANWAY“ – Tonka vom Thurnhof *18.05.2002 †17.12.2015

Fan war mein erster Hund, der nach 13 Jahren völlig unerwartet und plötzlich verstorben ist – einer der schlimmsten Tage in meinem Leben.
Fan war ein einmaliger, unkomplizierter Hund mit viel will to please und stets bemüht, jedem alles recht zu machen. Mein absoluter once in a lifetime Hund
A-Wurf 2007 mit 3 Welpen

„NY“ – Styrian Hearth C-NY *06.09.2008

Ny ist ein extrem Menschen bezogener Hund und wäre wohl am liebsten ein Einzelkind. Sie ist die gutmütige Seele im Haus
B-Wurf 2013 mit einem Welpen
C-Wurf 2014 mit 9 Welpen

„GUN“ – Gun of Bungee-Borders *20.03.2013

Unverhofft kommt oft – der einzige Rüde im Haus. Ein Rüde war nie geplant, jedoch aus der Verpaarung der einzige Welpe, der noch zu haben war. Gun ist ein liebevoller Hund ohne klassischem Macho-Gehabe. Er ist für jeden Spaß als auch jede Arbeit zu haben! Ein einmaliger Rüde, den ich um nichts in der Welt missen möchte

„PÜPPI“ – Best of Montagne de Soleil *08.07.2018

„The Möps“ – eine absolute Special Edition! Extrem menschenbezogen mit einem Arbeitseifer und Jagdtrieb aus der Kombination eines Windhundes und Border Collie. Sportlich durch und durch und für jeden Blödsinn zu haben! Für mich das Inbild eines Frenchies

„LAYIEH“ – Almawhip All I Want *09.05.2019

In Layieh verliebte ich mich ab dem ersten Welpenfoto. Sie ist die anspruchsloseste Hündin im Rudel, die einfach nur lieb ist. Auf der Rennbahn blüht sie so richtig auf und gibt 101%

Layieh und „the Möps“ sind beste Freunde